....in der Betriebsphase

Für Immobilieneigentümer/Kapitalanlagegesellschaften/Property Manager ist der Werterhalt des anvertrauten Immobilienvermögens von existenzieller Bedeutung.

Im Idealfall versichern wir mit echten Allgefahrenkonzepten

Großimmobilien oder gesamte Immobilienportfolios.

Vor Erstellung des individuellen Versicherungskonzeptes findet eine ingenieurtechnische Projektbesichtigung und Bewertung der besonderen Risiken statt. Ein vom Investor definiertes Versicherungskonzept gilt für den ganzen Bestand, individuelle Besonderheiten finden projektbezogen Berücksichtigung. Mietverträge und Versicherungsschutz werden entsprechend aufeinander abgestimmt. Die Vertragsführung sowie Vertragsabrechnung erfolgt für jedes Objekt separat.

Weitsichtige Absicherungslösungen mit maximalem Versicherungsschutz und minimalen Selbstbeteiligungen liegen im Interesse des Eigentümers. Durch unser professionelles Schadenmanagement in der Gebäudeversicherung profitieren Sie von einer schnellen und effizienten Schadenregulierung.
Absicherung der Risiken wie Überschwemmung oder Terrorismus bis zum Gebäudewert inkl. Mietausfall, hohe Deckungssummen in der Haftpflichtversicherung oder Mitversicherung von kleineren und größeren Umbaumaßnahmen/Sanierungen im Bestand, berücksichtigen wir umfassend in unseren Konzepten.

Unsere übersichtliche Broschüre können Sie gerne hier anfordern. Für ein persönliches Gespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Übersicht

  • Personen-, Sach- oder Vermögensschäden
  • Umweltrisiko nach Umwelthaftung
  • Bauherrenrisiko
  • Vermietungsrisiko
  • Umweltrisiko nach Umwelthaftung
  • Umweltgesetz
  • WHG

mehr Informationen

  • Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel

  • Elementar

  • Extended Coverage (EC)

  • unbenannte Gefahren

  • Haustechnik, Glasbruch und Allrisk

mehr Informationen

  • Mietminderung, -ausfall (Haftzeit soll der Wieder herstelldauer zzgl. Aufräumzeit u.ä entsprechen)
  • Mehrkosten für Wiedervermietung
  • Mitversicherung anderer Flächen wie Dach für Photovoltaik-Anlagen
  • Leerstand

mehr Informationen

  • Allrisk (alle Gefahren sofern nicht eindeutig ausgeschlossen wie Mängel, normale  Witterungsereignisse) inkl. Diebstahl und Feuer
  • Altbau und Bestandsbauten gegen Schäden wie Teil- und Ganzeinsturz u.v.a.m.
  • Mehrkosten und Ertragsausfall für Bauzeitverzögerung infolge Sachschäden Diverse Kostenpositionen
  • Diverse Kostenpositionen
  • Diverse technische Einbauten

mehr Informationen